Erstgespräch, Untersuchung und Therapieplan

Der erste Termin im gewohnten Umfeld Ihres Tieres ist die Basis einer erfolgreichen Therapie.

Ich notiere mir alles rund um Ihr Tier (Vorerkrankungen, Herkunft, Verhalten, ...). Hilfreich ist auch, wenn Sie bisherige Befunde, Laborberichte und Blutbilder bereithalten.

Gerne stimme ich mich dazu mit Ihrem behandelnden Tierarzt ab.

Bitte planen Sie dazu ca. 1,5 - 2h ein.

 

Daraufhin erarbeite ich das passende Behandlungskonzept und Sie erhalten einen individuellen Therapieplan.

 

Ganz wichtig ist die enge Zusammenarbeit mit mir, Ihrer Tierheilpraktikerin.

Jedes kleinste Detail ist wichtig.

Manchmal kann es sich um die Erstverschlimmerung handeln, die bei der homöopathischen Behandlung auftreten kann. Jedoch kann diese auch so stark sein, dass ich die Dosierung verändern oder ein anderes Mittel verordnen muss.

 

Meine tierischen Patienten behandle ich grundsätzlich ganzheitlich.

Es ist gleich, ob eine chronische oder akute Erkrankung vorliegt.

Der Organismus ist ein komplexes System und muss als solches betrachtet werden.

 

Die jeweiligen Behandlungsmöglichkeiten werden individuell auf Ihr Tier abgestimmt.